Über unsLeistungenNach einem TodesfallTrauerfeierNach dem BegräbnisServiceTraueranzeigen


 
KONTAKT:

Bestattung Anna Pein
Obergnas 37
A - 8342 Gnas
Tel.: 03151/2527
Fax: 03151/51471
anna.pein@bestattungpein.at

 


TRAUER UND KONDOLENZ Seite drucken Seite druckenSeite zu FavoritenSeite zu Favoriten
Trauerkleidung und Trauerzeit:
Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde zwischen "tiefer" und "gewöhnlicher" Trauer unterschieden und je nach Verwandtschaftsgrad des Verstorbenen die Trauerzeit festgelegt. In der heutigen Zeit ist es jedem Einzelnen überlassen, ob er seine Trauer durch das Tragen schwarzer Kleidung oder in anderer Form zum Ausdruck bringen will.

Kondolenz:
Kondolenzbesuche sollten in der Regel nur dann abgestattet werden, wenn es von den Hinterbliebenen erwünscht ist. Sein Beleid kann jeder Empfänger einer Todesanzeige auch durch ein Kondolenzschreiben oder die persönliche Teilnahme an der Trauerfeier ausdrücken.

Traueranzeige:
Die schriftliche Mitteilung über einen Todesfall wird im deutschen Sprachraum auch "Partezettel" (regional auch "Parte") genannt und leitet sich vom französischen Begriff "Faire part" (="anzeigen") ab. Der Partezettel informiert die Hinterbliebenen üblicherweise über den Ort und den Zeitpunkt des Begräbnisses. Wir helfen Ihnen gerne bei der Formulierung der Partentexte.

Gedenkbilder:
Gedenkbilder, auch "Sterbebildchen" genannt, dienen der Erinnerung an den Verstorbenen und werden meist im Rahmen des Begräbnisses verteilt oder nach der Trauerfeier als Danksagung an die Trauergäste versandt.

Blumenspendeablöse:
Dem Verstorbenen gewidmete Blumenspenden können als Zeichen des Gedenkens und der Verehrung gewissen Trost für die Hinterbliebenen bieten. Oft findet man auf der Parte jedoch den Hinweis, von Blumenspenden abzusehen und an deren Stelle eine Geldspende an eine bestimmte Organisation zu überweisen.

HOME | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ